Cachify – Simples Caching Plugin

Sergej ist wohl einer der besten WordPress-Plugin-Entwickler. Seine Plugins sind gut kommentiert, schlank und machen genau das was sie sollen ohne den Server zu belasten oder unnötiges mitzubringen.

Sowohl auf meinem privaten Blog als auch auf GoogleWatchBlog.de werden einige seiner Plugins eingesetzt. Neben wpSEO auch Antispambee, wpTwitbox und Antivirus. Nun gibt es ein neues Plugin, das ein schlankes Caching-Plugin darstellt.

Cachify speichert alle Postings in der Datenbank von WordPress zwischen. Hierbei wird auf die Caching-Funktion von WordPress zurückgegriffen. Auf eine Optionsseite wird verzichtet, weil das eine weitere Abfrage nötig hätte.

Die beiden Einstellungen werden fest als Variable in das Plugin gesetzt. Derzeit gibt es nur zwei: EXPIRES und ONLYGUESTS. Mit erstem wird festgelegt wie lange die Daten im Cache gehalten werden sollen ehe es eine Aktualisierung geben soll. Der Wert ist in Stunden angegeben.

Mit ONLYGUESTS (Standard 1) wird festgelegt, ob Admins oder eingeloggte Nutzer eine gecachete Version erhalten oder nicht. Ist dieser 1 werden die Daten für eingeloggte Leser direkt aus den Tabellen der Datenbank gelesen.

Ich habe hier nun Cachify installiert und bin soweit zufrieden. Aus 38 Queries für die Startseite wurden 10 und auch die Zeit für die Ausführung ist. Unterm Strich ist das eine Einsparung von 73% der Queries.

Caching hat aber auch einen Nachteil: Die Seiten schauen für alle Besucher gleich ist. Hinweise für Nutzer von alten Browser (Stichwort IE 6) werden dann bei allen eingeblendet.

Bei dem mächtigen Tools wie WP Super Cache kann man einige Useragent ausschließen. Dies ist speziell für mobile Versionen wie wpTouch nützlich. Noch fehlt eine Art Blacklist für Useragents und daher ist es vorerst nichts für den GWB. Ich bin mir aber sicher, dass Sergej hierfür wohl eine Lösung finden wird.

Das Caching erstellt Cachify mehr oder weniger on the fly. Bei Aufruf wird geprüft ob die Daten im Cache liegen und falls ja, dann werden die gespeicherten Daten ausgeliefert. Falls nein, werden die Daten erstellt.

Der Download ist hier möglich.

Ähnliche Postings

1 Kommentar

  1. Hi,

    super Tipp. Weist du ob das Problem (Stichwort IE 6)schon gelöst ist?

    Viele Grüße

Trackbacks/Pingbacks

  1. Cachify 1.0 mit Optionsseite erschienen | Pascal90 - [...] äußerst schlanke Caching-Plugin Cachify für WordPress aus dem Hause Müller hat heute ein großes Update erhalten. Mit der Version …