Opera Mini 5.1 für Android

Opera Mini 5.1 für Android

Opera LogoDie Entwickler des Browsers Opera haben nachdem vor einigen Tagen Opera Mini 5.1 für das iPhone erschienen ist, nun die Version für Android nachgereicht. Opera Mini 5.1 für Android bringt einige neue Features mit und verlässt mit dieser Version die Betaphase. (mehr …)

Windows Browserwahl

Windows Browserwahl

Windows thumbEigentlich sollte die Browserwahl in Deutschland erst in einer Woche automatisch erfolgen. Manuell lässt sich diese allerdings schon jetzt ausführen, wenn man ein manuelles Windows Update auslöst. Ist der Internet Explorer der Standardbrowser, dann erscheint man nächsten Neustart das Fenster mit der Browserwahl. (mehr …)

Wie Opera sein Geld verdient

Wie Opera sein Geld verdient

Opera LogoDiese Wochen die Entwickler die Windows-Version von Opera 10.5 veröffentlicht. Als ich gerade die neue Version installiert habe, stellte ich fest, dass auf der Schnellwahl Amazon aufgetaucht ist, obwohl ich diese Webseite noch nicht mit Opera aufgerufen habe. Ich lösche daraufhin das Profil von Opera und um zu testen ob Amazon vielleicht einfach eine Standardseite ist, was sich auch bestätigte. (mehr …)

Opera 10.5 pre-alpha mit neuem Drop-Menü

Opera 10.5 pre-alpha mit neuem Drop-Menü

Opera LogoEinen Tag nachdem Mozilla die Entwürfe für das Design vom kommenden Firefox 4.0 veröffentlicht hat, hat der Konkurrent Opera eine erste Version von Opera 10.5 freigeben. Die pre-alpha Version richtet sich vor allem an Entwickler und hat ein ähnliches Menü, wie es der Firefox 4 bekommen soll. Die neue Version bringt aber auch eine bessere Unterstützung für die Windows 7-Features Aero Peak und Jumplist mit. Die Status- und die Tabsleiste sind durchsichtig und in der Jumpliste findet man neben den 9 Speed Dial Seiten auch häufig besuchte. (mehr …)

Opera 10 erscheint am 1. September

Opera

Nach insgesamt drei Beta-Versionen und einem Release Candidate wollen die Entwickler die 10. Hauptversion von Opera am 1. September offiziell freigeben. In dieser Version führen die Entwickler zahlreiche Verbesserungen ein. So soll der Browser dank Presto 2.2 Webseiten schneller laden und sich noch besser an die Browserstandards halten. Beim  Acid3 Test holt der Browser 100 von 100 Punkten, wobei zwei Test aber nicht 100%ig bestanden wurden. Neben einigen Änderungen an der Oberfläche gibt es hier auch neue Features. Die Tableiste lässt sich „aufziehen“ und so wird eine Vorschau auf die Tabs angezeigt.