Videos in Echtzeit manipulieren

Studenten an der TU Ilmenau (meiner Uni :)) haben eine Software entwickelt, die jedes einzelne Frame eines Videos in Echtzeit manipuliert und Objekte verschwinden lässt. Dabei kommt es aber nicht auf eine bestimmte Form oder Farbe an, sondern es geht mit jedem beliebigen Objekt.

Eindrucksvoll zeigt es dieser Clip auf YouTube:

Die Manipulation läuft binnen 40ms ab und erfolgt im Idealfall nahtlos. So verschwindet ein Handy vom Tisch, der Mercedes-Stern der Felge wird „geklaut“ und und das Wasser kann scheinbar nicht mehr aus dem Waschbecken abfließen.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: