Wuala Logo

Neues Interface bei Wuala und was man noch verbessern könnte

Wuala LogoDiese Woche hat Wuala mit dem Update „Schwamendingen“ eine Änderungen am Design der Software vorgenommen. Bisher gab es immer einen rechte großen Bereich über den eigentlichen Dateien, wo man Infos zum Nutzer oder dem Ordner erhalten hat. Diese Teil wurde nun entfernt.

Besonders für Nutzer von Netbooks ist diese Änderung besonders nützlich, da es so mehr Platz für die Dateien gibt und diese auch übersichtlicher werden.

Wuala NetbookAllerdings gibt es auch etwas was mir und einige anderen nicht nicht ganz gefällt. Bisher konnte man einfach auf das Bild im Header klicken und kam in das übergeordnete Verzeichnis.

Nun habe ich mir zwei Vorschläge ausgedacht:

  1. Der alte Header kann optional wieder aktiviert werden.
  2. Man trennt die „Tabs“ My Files, My Friends, My Groups von der Adresszeile. Die Adresszeile kommt wie im Browser dann unter die Tabs und somit ist der Zurück bzw. Aufwärts-Button ungefähr an der Position wo bisher das Ordnerbild war, das den Nutzer einen Ordner aufwärts brachte.Würde dann ungefähr so ausschauen: Wuala Design Mockup

Ähnliche Postings


Beitrag veröffentlicht

in

,

von

Schlagwörter:

Kommentare

10 Antworten zu „Neues Interface bei Wuala und was man noch verbessern könnte“

  1. Avatar von SuperAlekZ

    Hey,

    wusste jetzt nicht wie ich dich (Pascal) sonst erreichen konnte. Also einfach über die Kommentare. Naja, was ich wissen wollte ist wie du auf deiner Haupseite bei deinen Posts immer so ein kleines Bild hast. Quasi links vom Datum der Posts. Würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    1. Avatar von Pascal
      Pascal

      Musst WordPress 2.9 installieren

      1. Avatar von SuperAlekZ

        Aber dann muss ich ja all meine Plugins neuinstallieren und überall neu einsetzen und das theme wieder verändern und alles oder? :S Oder gibt’s dafür vllt Services?

        1. Avatar von Pascal
          Pascal

          Nein musst du nicht.

          1. Avatar von SuperAlekZ

            Und wie dann? Bei einem Update wird doch alles verändert oder? Und vorallem bei einem Theme-Update… oder?

          2. Avatar von Pascal
            Pascal

            Du kannst ohne Etwas zu verlieren ein Upgrade auf WordPress 2.9 vornehmen.

            Die Version der Theme die du einsetzt ist laut deiner style.css 1.46
            Diese unterstützt Postthumbs (so heißt das Feature von WordPress 2.9) ebenfalls aktualisieren. hier ist 1.72 die aktuellste.